Start News Über uns Kontakt Impressum AGB
Telefonnummer 02554-8987

5-stündiger Tagesausflug zum Dynjandi Wasserfall - Entdecken Sie die atemberaubenden Westfjorde

Preisanfrage Preisanfrage PDF zur Reise Preisanfrage
Die Tour startet mit dem majestätischen Symbol der Westfjorde dem Dynjandi Wasserfall.

Dynjandi, der höchste Wasserfall im Gebiet der Westfjorde, liegt im Arnarfjörður. Er stürzt sich von der Hochfläche Dynjandisheiði über zahllose Stufen rund 100m in die Tiefe und wird dabei immer breiter. Noch im 19. Jahrhundert war der Wasserfall als Fjallfoss bekannt. Sein heutiger Name – er bedeutet soviel wie "Dröhner" – leitet sich vom lauten Dröhnen des fallenden Wassers ab, daß über große Entfernung zu hören ist.
Der Wasserfall verdankt seine Entstehung der letzten Eiszeit. In den Haupttälern konnten sich die mächtigen Talgletscher aufgrund ihrer großen Masse stärker eintiefen, als die Gletscher der Nebentäler. Als die Eismassen abgeschmolzen waren, blieben an den Einmündungen der Nebentäler Gefällestufen zurück, über die heute an vielen Stellen Bäche und Flüsse in die Tiefe stürzen.

Der Bus fährt von Ísafjörður durch einen Tunnel in dem sich mittig eine Kreuzung befindet und anschließend weiter durch die beeindruckende Landschaft der Westfjorde mit markanten Bergen und Fjorden.
Auf der Rückfahrt wird ein Stopp am Museum Hrafnseyri eingelgt, dem Geburtsort des isländischen Nationalhelden Jón Sigurðsson.
Dort können Sie die Kirche, die Torfhäuser und das Museum besichtigen und Snacks und Erfrischungen kaufen.

Die Tour ist gut geeignet für Passagiere der Kreuzfahrtschiffe die in Ísafjörður anlegen.
Der Landausflug ist an die Liegezeiten der jeweiligen Kreuzfahrtschiffe angepasst und beginnt und endet am Anleger in Ísafjörður.